Kontakt: +41 61 366 6000 oder per Mail

Weltweit erwarteter Spiegel schon am Bad. Bahnhof!


Region

28.11.10 | Veröffentlicht um 21:18


Weltweit erwarteter Spiegel schon am Bad. Bahnhof!

Basel. Nachdem Radio Basel als erstes Medium der Welt im Besitz der neuen Ausgabe des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" war und Auszüge daraus publiziert hat, hat dies weltweit für grossen Aufruhr gesorgt. Recherchen von Radio Basel haben ergeben, dass der Spiegel bereits am Sonntagmorgen an einem Kiosk am Badischen Bahnhof zu kaufen war. Er hätte allerdings bis spät in den Abend unter Verschluss gehalten werden sollen. In der neuen Ausgabe befinden sich mit grosser Spannung erwartete Wikileaks-Dokumente des US-Geheimdienstes. Nach weiteren Recherchen kam es nach der Publikation durch Radio Basel zu Interventionen von höchster Stelle. Der Verkauf des Magazins wurde per sofort gestoppt. In den Dokumenten des US-Geheimdienstes wird unter anderem die deutsche Kanzlerin Angela Merkel als "selten kreativ", der russische Ministerpräsident Wladimir Putin als "Alpha-Rüde" charakterisiert.



On Air

Hasen als Messgrösse
Hasen als Messgrösse
Hasen sind niedlich und schmecken gut mit Spätzli und Rotkraut. Aber die putzigen Tierchen sind auch ein guter Indikator für den Zustand der Umwelt. Davon geht das Projekt "Hopp Hase" aus. hören sie mehr zum Thema um 17 Uhr 15.

Zum Programm


Drummeli 2012

***Radio Basel überträgt am 17. Februar 2012 die Drummeli-Dernière.***

 


Internes

Termine



nach oben

Radio Basel, der Radiosender für Erwachsene für die beiden Basel, die Nordwestschweiz und Südbaden.
Wir senden mit 8 Livestreams im Internet sowie auf UKW 101.7 und auf Radio Basel DAB rund um die Uhr.
Radio Basel steht für starke journalistische Inhalte und richtet sich an eine mündige Hörerschaft.

Radio Basel 2009   |   Datenschutz   |   Nutzungsbedingungen   |   Disclaimer   |   Impressum   |   Kontakt